Auf Empfehlung von Gerorg fuhren wir – Ivo, Holger, Georg und Ich – im September zusammen nach Frankreich. Nach einer lustigen Autofahrt kamen wir am Hafen von Port Cros sehr früh an und machten einen Spaziergang durch die Stadt. Danach ging es mit der Fähre rüber zur Insel. Die Tauchbasis war einfach, die Zimmer OK. Insgesamt war der Service jedoch nicht dem internationalen Standart entsprechend, Englisch sprach niemand.

So riss Kurt mit seinem Charme und Vorträge das Boot wieder auf volle Fahrt. Abends hat Kurt Vorträge über verschiedene Themen gehalten und auch Beispiele gezeigt. Dieses erlernte Wissen konnte man am folgenden Tag dann im Naturschutzgebiet umsetzen. Die Ausfahrt erfolgte nach Tragen des Equipments zum Schiff – Blei und Flasche – dann mit dem Metallkatamaran. Die Ausfahrt konnte dann zum Teil sehr heftig werden.

Read More